DAF startet mit der Sendung „Blickpunkt 5“ neues TV-Programm in Österreich

DAF startet mit der Sendung „Blickpunkt 5“ neues TV-Programm in Österreich
Die neu gegründete D.A.F. TV GmbH, eine Tochtergesellschaft des einzigen deutschsprachigen Wirtschafts- und Finanzsenders DAF, hat von der Kommunikationsbehörde Austria die Sendelizenz für Österreich erhalten. Damit erweitert der Sender sein Programmprofil und startet den neuen Kanal ab dem 23. Oktober 2014 mit dem neuen Format „Blickpunkt 5“. Vermarktet wird die Österreichfrequenz des Senders von der IP Österreich.

Der Wirtschafts- und Finanzsender DAF Deutsches Anleger Fernsehen AG wagt den Sprung nach Österreich. Die Tochtergesellschaft D.A.F. TV GmbH konnte die Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) von sich überzeugen und erhielt nun die Lizenz, das DAF-Programm über den Satelliten Astra digital 19,2 Ost im Sendegebiet Österreich auszustrahlen. Die Zulassung gilt zunächst für zehn Jahre.
Um das österreichische Publikum von Anfang an optimal anzusprechen, lanciert der Sender mit „Blickpunkt 5“ rechtzeitig zum Start der Ausstrahlung ein österreichspezifisches Format. In der neuen News-Show präsentiert DAFA-Moderator Sebastian Schick werktäglich jeweils fünf Minuten vor der vollen Stunde die wichtigsten Themen des Tages. Das Repertoire reicht dabei von Welt- über Wirtschaftsnachrichten bis hin zu Politik-, Lifestyle-, Boulevard- und Kulturthemen speziell aus Österreich und der Bundeshauptstadt Wien.


„Österreich verfügt über zahlreiche namhafte und erfolgreiche Unternehmen und gilt immer noch als Tor nach Südosteuropa. Hier werden spannende Geschichten geschrieben und Innovationen von Bedeutung entwickelt. Es liegt für einen Spezialisten der Wirtschaftsberichterstattung wie DAF deshalb nahe, den Fokus verstärkt auf Österreich zu legen“, sagt Prof. Dr. Conrad Heberling, Geschäftsführer der D.A.F. TV GmbH.
Sebastian Schick, „Blickpunkt 5“-Moderator und Redaktionsleiter, fügt hinzu: „Ich freue mich auf diese neue Herausforderung! Wir werden unseren Zuschauern ein hochwertiges, kurzweiliges Nachrichtenformat präsentieren, das in fünf Minuten kompakt über die wichtigsten Themen der Stunde in puncto Weltpolitik und Wirtschaft informiert. Mit dem Fokus auf Österreich erweitert DAF seinen Zuschauerkreis und baut seine Reichweite konsequent aus.“


Als Vermarkter der Werbezeiten zeichnet die IP Österreich verantwortlich. IP Österreich gab diese Woche ebenso die Vermarktung des österreichischen Werbefensters von RTL Nitro bekannt. „Mit dem Österreich-Launch von DAF Austria und RTL Nitro haben wir in unserem Portfolio gemeinsam mit Sky Sport Austria ein starkes Männerpaket geschnürt. Die Sender bieten ein ideales Umfeld, um die besserverdienende männliche Zielgruppe zu erreichen. Das österreichspezifische Format „Blickpunkt 5“ ist zudem ein wichtiger Schritt in Richtung Austrifizierung“, so Walter Zinggl, Geschäftsführer IP Österreich.


Der Start von DAF Austria erfolgt in einer exklusiven Kooperation mit dem KURIER Medienhaus als regionalem Content-Partner. Der KURIER, der kürzlich sein 60jähriges Bestehen feierte, wird somit im Rahmen dieser Zusammenarbeit sein publizistisches Portfolio ausbauen und dem Spezialisten für Börsen‑, Finanz‑ und Wirtschaftsnachrichten im deutschsprachigen Fernsehen österreichischen Content beistellen.
„Für das KURIER Medienhaus ist der Einstieg in die Bewegtbild-Produktion ein spannender Schritt. Wir reagieren  mit diesem Engagement auf die gesteigerte Bedeutung von Bewegtbild in der digitalen Welt. Wir sehen in DAF Austria wegen dessen hoher Kompetenz und Qualität im Wirtschaftsfernsehen den idealen Partner für die Marken des KURIER Medienhauses und deren Entwicklung im Bereich Bewegtbild in Österreich und darüber hinaus“, erklärt Michaela Heumann, Leiterin der Bereiche Business Development sowie Marketing und Werbung im KURIER Medienhaus.


Über DAF
Unter dem Motto „Wissen lohnt sich“ bietet DAF den Zuschauern ein informatives und spannendes Vollprogramm. Im Tagesprogramm erfährt der Zuschauer alles Wissenswerte über die Welt der Geldanlage. Das Abendprogramm steht unter dem Motto „spannende Unterhaltung“. Hier zeigt der Sender eine Vielzahl von hochwertigen Dokumentationen und informiert so auch nach Börsenschluss über ein großes Themenspektrum.
DAF ist über ASTRA digital sowie diverse Kabelnetze und das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm unter anderem über die DAF-App (iPhone, iPad und Windows Phone 8) und das Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der DAF-Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews – über 50.000 Videos zu mehr als 4.000 Einzelthemen – kostenlos zur Verfügung.


Über IP Österreich
IP Österreich ist der exklusive Vermarkter der Österreich-Werbefenster von RTL, RTL II, Super RTL und VOX sowie von Sky Sport Austria. Die Sender DAF Austria und RTL Nitro ergänzen das Portfolio.

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 - 30308089 - 0
Telefax: +49 (0) 30 - 30308089 - 20

E-Mail: info@quadriga-communication.de
Webseite: www.quadriga-communication.de
Kontakt Vermarktung Österreich:
IP Österreich GmbH
Susanne Wegner

Telefon: +43-1-3678040-34

E-Mail: susanne.wegner@ip-oesterreich.at