DER AKTIONÄR: Internet-Präsenz in neuer Optik, mit neuen Funktionen und erweiterten Inhalten

Kulmbach – Die digitale Ausgabe des Anlegermagazins DER AKTIONÄR präsentiert sich in neuem Gewand. Nachdem die Internet-Präsenz von Deutschlands großem Börsenmagazin – Pflichtblatt an allen deutschen Wertpapierbörsen – in den vergangenen Monaten weiterentwickelt wurde, stellt sie sich jetzt nicht nur in einer modernen und zeitgemäßen Optik dar, sondern bietet ihren Nutzern auch zahlreiche neue Funktionen. So können Leser ab sofort eigene Watchlists anlegen und pflegen, sich auf ihre Interessen zugeschnittene News zu den von ihnen beobachteten Werten anzeigen lassen und sich über die Kommentar-Funktion mit anderen Interessierten austauschen. Die Verbesserungen beziehen sich jedoch nicht nur auf Optik und Funktion, sondern auch auf den Inhalt. Insbesondere die Unternehmens-Detailseiten wurden vollständig überarbeitet. Leser finden dort nun nicht mehr nur Charts und einzelne Daten, sondern erhalten ein vollständiges Dossier zu jedem Unternehmen. Angefangen bei Analysteneinstufungen, Nachrichten, Fundamentaldaten und vielem mehr.