Case Study: Commerzbank Chartschule

Beispiel Chartschule

Seit es Aktienbörsen gibt, ist die Vorhersage des Kursverlaufs von Aktien und Aktienindizes das große Ziel von Anlegern und Analysten. Mit der Commerzbank Chartschule erhielten DER AKTIONÄR-Leser in acht aufeinanderfolgenden Beilagen ein kleines Kompendium der Technischen Analyse. Begleitet durch redaktionelle Tipps und Videos unserer Finanzjournalisten bekamen die Leser einen umfangreichen Einblick in die Thematik.

Die Chartschule war Teil der Contentstrategie der Commerzbank mit dem Ziel, die Marke nachhaltig zu platzieren und sich dabei als Experte zu positionieren.

Warum DER AKTIONÄR?

DER AKTIONÄR verzeichnet im Bereich Finanzmarketing keinerlei Streuverluste, da sich dieser ausschließlich auf Aktien und andere börsengehandelte Instrumente fokussiert.
Im Downloadcenter finden Sie die Zielgruppenanalyse Brokerage & Trading.

Kampagnenbestandteile:

  • Acht hochwertige Karten zur „Chartschule“ als Beilagenserie mit QR Codes
  • Videokonzeption, -dreh und -ausstrahlung
  • Display Advertising deraktionaer.de
  • Redaktionelle Begleitartikel Print und Online
  • Microsite unter deraktionaer.de/chartschule mit Videoeinbindung

Print

Die Chartschule in DER AKTIONÄR

Die praktischen Karten zur Chartschule wurden in acht Ausgaben des AKTIONÄR beigelegt – so konnten interessierte Leser diese aufbewahren oder auch per QR-Code direkt die Videos abrufen. Karte ansehen (PDF)

Online

Banner der Chartschule auf deraktionaer.de

Mit nur einem Klick auf großformatige Bannerflächen konnte sich der User schnell und einfach auf einer eigens bereitgestellten Microsite informieren.

TV

Die jeweiligen Themen der Chartschule wurden in acht kurzen Videos von unseren Moderatorinnen aufgegriffen und dem Zuschauer kurz und prägnant anhand von Beispielen erklärt.



Sie wünschen eine individuelle Beratung hinsichtlich Ihrer crossmedialen Möglichkeiten? Gerne stehen wir Ihnen für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner:

Jacek Majewski

Senior Sales & Marketing Manager
Telefon: +49 (0) 9221 9051-500
E-Mail: