DER AKTIONÄR: Neue App für iOS und Android ab sofort verfügbar

Kulmbach, 08. Oktober 2021Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum relauncht DER AKTIONÄR seine App für Leser und Abonnenten.

DER AKTIONÄR, Deutschlands führendes Börsenmagazin, nimmt sein 25-jähriges Bestehen zum Anlass, eine rundum erneuerte Applikation auf den Markt zu bringen. Diese ist ab sofort sowohl für iOS- als auch für Android-Nutzer in gleichwertiger Version verfügbar.

Die neue DER AKTIONÄR-App bringt nun die wichtigsten Features, die Leser auch über www.deraktionaer.de zur Verfügung stehen, auf Smartphone und Tablet. Alle digitalen Produkte wie DER AKTIONÄR, einfach börse, Aktien- und Spezialreports sowie abonnierte Börsendienste sind nun in der App verfügbar.

Das Entwicklerteam rund um Frank Hinkel, Leiter Softwareentwicklung bei der Börsenmedien AG, hat sich von den Bedürfnissen der Nutzer leiten lassen: „Im Vergleich zur Vorgängerversion haben Nutzer die Möglichkeit, die App gemäß ihrer Anforderung individuell anzupassen. So verfügt die neue Applikation beispielsweise über einen Einstiegsrechner. Sollte ein Leser eines der abonnierten Real- oder Musterdepots mit mehr oder weniger Geld nachbilden wollen, muss er letztlich nur seine Einstiegssumme manuell eintragen. Die App erledigt den Rest und berechnet die exakten Stückzahlen einzelner Positionen in Relation zur Gesamtgewichtung im Depot.“ Und wer möchte, kann die Transaktionen dann direkt aus der App heraus umsetzen. Als Partner haben wir zum Start flatex im Programm. Auch die AKTIONÄR-Podcasts „Money Train – Der Aktienexpress“, „einfach börse“ und „Maydorns Meinung“ sind in die App eingebunden und funktionieren auch im Offlinemodus der App.

Neu ist auch das Design. Die App ist insgesamt benutzerfreundlicher: Ob Links- oder Rechtshänder, die Einhandbedienung ist für beide kein Problem mehr. Zudem kann der Nutzer entscheiden, ob er im Newsfeed blättern oder scrollen will oder ob er ein helles oder dunkles Design bevorzugt. Zudem sind alle ungelesenen Artikel mit einer Markierung versehen, sodass Leser keine Nachricht, die auch als Pushmitteilung verfügbar ist, mehr verpassen.

Des Weiteren wurde die Suchfunktion verbessert. „Wir sind sehr stolz auf unsere neue DER AKTIONÄR-App“, so Bernd Förtsch, Gründer der Börsenmedien AG und Herausgeber von DER AKTIONÄR. „Unser Entwicklerteam ist mit dem Relaunch auf die Anforderungen unserer Leser eingegangen und hat die App darüber hinaus noch einen Schritt weiterentwickelt.“

„DER AKTIONÄR erreicht heute durchschnittlich 3,4 Millionen Leser über seine digitalen Kanäle. Ich bin überzeugt, dass die neue App uns eine neue Zielgruppe erschließen wird“, ergänzt Leon Müller, Chefredakteur des AKTIONÄR. Die neue DER AKTIONÄR-App ist ab sofort kostenfrei im Apple Store und Google Play Store zum Download verfügbar. Feedback, das ebenfalls über die App übermittelt werden kann, nimmt das Entwicklerteam gern entgegen.