DER AKTIONÄR veröffentlicht Sonderausgabe zum 25-jährigen Jubiläum

Kulmbach, 22. Oktober 2021Seit 25 Jahren am Markt – anlässlich des 25. Geburtstages von DER AKTIONÄR veröffentlicht die Börsenmedien AG das Jubiläumsheft DER AKTIONÄR SPEZIAL „25 JAHRE“. Die Redaktion des führenden deutschen Börsenmagazins blickt auf ein Vierteljahrhundert Börse zurück und gibt wertvolle Tipps für die Zukunft.

Am 7. November 2021 feiert DER AKTIONÄR sein 25-jähriges Bestehen. Am 7. November 1996 erscheint im Vorfeld des nahenden Börsengangs der Deutschen Telekom (am 18. November) die erste Ausgabe des AKTIONÄR im Kulmbacher Verlag Börsenmedien AG. Die Historie reicht dabei noch weiter zurück: Bereits 1989 gründet Bernd Förtsch den Börsenbuchverlag, 1994 das Magazin Bulle und Bär, aus dem schließlich DER AKTIONÄR hervorgeht. Seither widmet sich die 40-köpfige Redaktion unter heutiger Führung von Chefredakteur Leon Müller am Stammsitz in Kulmbach und in Büros in Frankfurt, Berlin und München der Berichterstattung über die Aktie als Anlageform. Anlässlich des bevorstehenden Geburtstages veröffentlicht die Börsenmedien AG am 22. Oktober die 172-seitige Sonderausgabe DER AKTIONÄR SPEZIAL „25 Jahre“.

In 25 Jahren zum führenden Börsenmagazin
Am Anfang war „nur“ das Magazin. Die Druckauflage der ersten Ausgabe des AKTIONÄR im Jahr 1996 lag bei gerade einmal 13.000 Exemplaren, was heute allein in etwa der E-Paper-Abonnement-Auflage entspricht. „Heute ist DER AKTIONÄR die unangefochtene Nummer 1 aller Wirtschaftstitel am Kiosk. Und nicht nur das. Auch aufgrund des hohen Digitalisierungsgrades zählt unser Magazin übergreifend zu den auflagestärksten Fachpublikationen für Börse und Geldanlage im deutschsprachigen Raum“, so Chefredakteur Leon Müller. Die Börsenmedien AG belegt im E-Paper-Vertrieb einen Top-5-Platz unter allen Zeitschriftenverlagen in Deutschland. Ergänzt wird das Angebot der Marke durch die tägliche Onlineberichterstattung auf www.deraktionaer.de mit durchschnittlich 3,4 Millionen Lesern pro Monat, durch die zuletzt vollständig überarbeitete AKTIONÄR-App sowie durch das Bewegtbildformat DER AKTIONÄR TV.

„Führende Plattform für Retail-Investoren“
„DER AKTIONÄR hat sich im Laufe der vergangenen 25 Jahre zu einer der führenden Medienmarken in Deutschland entwickelt. Die Börsenmedien AG ist mit dem AKTIONÄR, dem Monatstitel einfach börse, unseren Fachdiensten und Digitalangeboten die führende Plattform für Retail-Investoren im deutschsprachigen Raum. Diese Entwicklung erfüllt mich mit Stolz. Und ist zugleich das Versprechen, dass wir auch in Zukunft unser Bestes geben werden, Anlegern mit gutem Journalismus, geldwertem Rat und Expertise zur Seite zu stehen“, kommentiert Börsenmedien-Eigentümer und AKTIONÄR-Herausgeber Bernd Förtsch das nahende Jubiläum.

Rück- und Ausblick mit Highlight „AKTIONÄR Vision 25 Index“
Mit DER AKTIONÄR SPEZIAL „25 Jahre“ legt die Redaktion ein 172 Seiten starkes Sonderheft vor, das einen Rückblick auf 25 Jahre Börsengeschichte liefert und wertvolle Tipps gibt, wie sich Anleger für die kommenden Jahre positionieren sollen. Die Redaktion hat sich für das Jubiläumsheft mit „25 Aktien für 25 Jahre“ beschäftigt und stellt im Zuge dessen den neuen „AKTIONÄR Vision 25 Index“ aus der Produktserie „DER AKTIONÄR Premium Invest“ vor, der diese Aktien für Privatanleger bündelt. Das Sonderheft gewährt zudem einen Einblick hinter die Kulissen des AKTIONÄR – von der Blattplanung bis hin zum Druck. Angereichert ist das Jubiläumsheft daher unter anderem mit den beliebtesten Anekdoten des Redaktionsteams und den besten und schlechtesten Tipps aus 25 Jahren AKTIONÄR, gleichermaßen wartet das Sonderheft mit einer Reihe wissenswerter Fakten rund um DAX, Dow Jones und die Welt der Börse auf. Erstmals gewährt DER AKTIONÄR einen Blick in die Anfang 2021 aufwendig neu gestalteten Redaktionsräume am Stammsitz in Kulmbach.


Fortsetzung erfolgreicher Reihe unter dem Label DER AKTIONÄR SPEZIAL
Mit DER AKTIONÄR SPEZIAL „25 Jahre“ knüpft die Börsenmedien AG an die erfolgreiche Sonderheftreihe an, die im Jahr 2021 unter dem Label DER AKTIONÄR SPEZIAL gestartet wurde. Bereits im April erschien das Sonderheft „Kryptowährungen“, im Juni folgte die Publikation „ETFs und ETPs“. Beide Titel erreichten im Einzelverkauf fünfstellige Verkaufszahlen.

DER AKTIONÄR SPEZIAL „25 Jahre“ ist ab Freitag, den 22. Oktober 2021 am Kiosk für 12,90 Euro erhältlich. Abonnenten von DER AKTIONÄR erhalten die Ausgabe im Rahmen ihres bestehenden Abonnements.