Fünf neue Auszubildende für die Börsenmedien AG

Von links nach rechts: Die Auszubildenden der Börsenmedien AG – Juliana Laukert, Dominik Esche, Luca Hücherig, Jonas Reuther, Leon Martin, Daniel Denjes, Selina Knoll und Josef Moosleitner.

Kulmbach, 15. September 2022Im September begrüßte die Börsenmedien AG fünf neue Auszubildende im Unternehmen. Mit nun insgesamt acht jahrgangsübergreifenden Auszubildenden hat das Kulmbacher Medienhaus in diesem Jahr so viele Auszubildende wie nie zuvor.

Bernd Förtsch, Gründer und Eigentümer der Börsenmedien AG: „Acht Azubis sind für uns ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Kulmbach. Wir sind froh, dass diese jungen Menschen ihr Berufsleben hier beginnen. Das zeigt, dass wir als Unternehmen in unsere Zukunft investieren. Es ist unsere Pflicht als Kulmbacher Unternehmen, unsere Region auch als Arbeitgeber zu stärken. Nur wenn wir jungen Erwachsenen in ihrer Heimat eine Perspektive bieten, hat die oberfränkische Wirtschaft langfristig eine Zukunft.“

Ausgebildet wird in den Berufen Fachinformatiker für Systemintegration sowie für Anwendungsentwicklung, Mediengestalterin/Mediengestalter Digital und Print Fachrichtung Gestaltung und Technik, Medienkauffrau/-kaufmann Digital und Print sowie Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement. Wer sich ebenfalls für eine Ausbildung bei der Börsenmedien AG interessiert, hat Ende September Gelegenheit, seine oder ihre Fragen zu stellen. Das Kulmbacher Unternehmen wird am Samstag, den 24. September bei der Ausbildungsmesse in Bayreuth dabei sein.

zum Pressekontakt