Mehr als 9.000 Teilnehmer beim ersten virtuellen AKTIONÄRSTAG 2020 von DER AKTIONÄR

Kulmbach, 27. November 2020Premiere geglückt: Der erste virtuelle AKTIONÄRSTAG von DER AKTIONÄR am vergangenen Samstag war ein voller Erfolg. Mehr als 9.000 Teilnehmer informierten sich über Börse, Aktien und Geldanlage. Das Programm bestach durch abwechslungsreiche Einschätzungen, Börsen-Insights und den Austausch mit renommierten Experten im Rahmen von Vorträgen und Interviews. Durch den Tag führten die AKTIONÄR TV-Moderatoren Andreas Agly, Viola Grebe und Marco Uome.

Mit dem ersten virtuellen AKTIONÄRSTAG hat DER AKTIONÄR erneut bewiesen, am Puls der Zeit zu sein: Am vergangenen Samstag genossen über 9.000 Teilnehmer das digitale Event der Börsenmedien AG und nutzten die Chance, sich umfassend über Börse, Aktien und Geldanlage zu informieren. Unter dem Motto „Ihr Tag mit den Börsenprofis“ präsentierte ein hochkarätiges Rednerensemble die wichtigsten Börsenthemen, stellte Top-Performer vor und zeigte Potenziale für Anleger auf.

Da das Event coronabedingt anders als in den Vorjahren nicht wie gewohnt in der Kulmbacher Stadthalle stattfinden konnte, schlug das Team um Deutschlands führendes Börsenmagazin einen anderen Weg ein: Die Vor-Ort-Veranstaltung wurde kurzfristig in die vier Wände der Teilnehmer verlegt. Diese hatten vorab auch die Möglichkeit, den Tag mitzugestalten und Fragen an die Experten einzusenden.

Eröffnet wurde der AKTIONÄRSTAG durch den stellvertretenden Chefredakteur Martin Weiß und den Chef vom Dienst Andreas Deutsch. Die beiden Experten gaben mit ihrem Talk zum Thema „Börsenjahr 2021 – Was war, was ist und wie geht’s weiter?“ den Startschuss für den AKTIONÄRSTAG 2020 und stimmten die Zuschauer auf das breit gefächerte Themenspektrum ein. Sieben Stunden lang wurde den Zuschauern ein interessantes und abwechslungsreiches Angebot an Vorträgen und Interviews geboten. Gewohnt detailliert und vorausschauend schärfte der AKTIONÄRSTAG die Perspektive der Anleger abseits der börsentäglichen Nachrichten, wobei die eine oder andere Anlageempfehlung das Portfolio abrundete.

Christine Völkel, Head of Events & Relations bei der Börsenmedien AG und Projektverantwortliche für den AKTIONÄRSTAG, zeigt sich zufrieden mit dem ersten virtuellen Großevent des AKTIONÄR: „Wir freuen uns sehr, dass unser Angebot von unseren Teilnehmern so gut angenommen wurde. Es ist uns ein großes Anliegen, trotz des Verzichts auf einen persönlichen Austausch auch in außergewöhnlichen Zeiten ein verlässlicher und starker Partner für unsere Leser zu sein. Wir hoffen darauf, im Oktober nächsten Jahres wieder eine Präsenzveranstaltung in gewohnter Manier abhalten zu können.“

Die Themen des ersten virtuellen AKTIONÄRSTAG waren gewohnt vielfältig und weiteten den Blick über Basisinvestments hinaus. So ging es unter anderem um die Zukunftsaussichten von Big Tech, den Megatrend Wasserstoff oder um die perfekte Gold-Aktie. Außerdem referierten die Experten des Tages, darunter neben Redakteuren von DER AKTIONÄR auch Redner unterschiedlichster Branchen, über Cleantech sowie Luxusuhren als alternative Investmentmöglichkeit. Die Zuschauer bekamen einen fundierten Einblick in die Themen, die die Börsenwelt aktuell bewegen. Potenzielle Marktentwicklungen, die Bedeutung eines bald verfügbaren Corona-Impfstoffes oder ein vermeintlich drohender Börsencrash wurden genauso wenig ausgespart wie der anhaltende Hype um Tesla oder der Green New Deal der Europäischen Kommission.

Leon Müller, Chefredakteur des AKTIONÄR: „Corona hat dieses Jahr alle Event-Planungen auf den Kopf gestellt. Uns war es wichtig, unseren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit zu geben, sich dennoch durch Expertenvorträge und -interviews informieren zu können. Es freut mich, dass die erste digitale Großveranstaltung unseres Hauses einen solchen Zuspruch gefunden hat.“

Die Verantwortlichen freuen sich schon jetzt auf den Zeitpunkt, wenn ein persönlicher Austausch mit den Lesern und Finanzinteressierten vor Ort in Kulmbach wieder möglich ist. Für den AKTIONÄRSTAG 2021 gibt es daher bereits ein Datum: DER AKTIONÄR lädt am 23. Oktober 2021 in die Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach ein.

Alle Vorträge des ersten virtuellen AKTIONÄRSTAG 2020 von DER AKTIONÄR sind ab sofort über die Online-Plattform skill.guide abrufbar.  Impressionen vom Event gibt es hier.