Neue Taschenbücher in den PLASSEN Buchverlagen

Kulmbach, 29. Januar 2021 Im Februar veröffentlichen die PLASSEN Buchverlage eine Reihe neuer Taschenbücher rund um Finanzwelt und Wirtschaft. Ab dem 4. beziehungsweise 11. Februar sind die Werke im Shop der Börsenmedien AG erhältlich.

Mit gleich fünf neuen Taschenbüchern starten die PLASSEN Buchverlage in das neue Jahr. Während „Evolution ohne uns“ von Jay Tuck am 4. Februar im Plassen Verlag erscheint, folgen am 11. Februar die Titel „Irrationaler Überschwang“ von Nobelpreisträger Robert J. Shiller im Plassen Verlag sowie „Das Tao des Charlie Munger“ (David Clark), „Das kleine Buch der Market Wizards“ (Jack D. Schwager) und „Was zu tun ist, wenn es so weit ist“ (Thomas Gebert) im Börsenbuchverlag.

Zu den Titeln:

„Das Tao des Charlie Munger“ widmet sich dem wohl bekanntesten Wegbegleiter von Börsenlegende Warren Buffet: Charles Munger. Seine Erlebnisse mit dem erfolgreichsten Investor der Welt hat Munger dem Autor David Clark anekdotenreich und humorvoll erzählt.

„Das kleine Buch der Market Wizards“ vereint Theoriewissen zum Trading mit den Erfahrungen der erfolgreichsten Trader der Finanzwelt. Autor Schwager beantwortet dabei vor allem die Frage, was erfolgreiche Trader von den nicht erfolgreichen unterscheidet. Zudem gibt er Profitipps für die richtige Trading-Strategie.

Thomas Gebert widmet sich in „Was zu tun ist, wenn es so weit ist“ dem Kapitalschutz. Geberts Buch ist ein tief blickendes und auf seiner jahrelangen Erfahrung basierendes Standardwerk dafür, wie Anleger ihr Vermögen schützen können.

Wirtschaftsnobelpreisträger Robert J. Shiller bewies sein Gefühl für aufkommende Finanzblasen oder Wirtschaftscrashs bereits in seinen vorherigen Werken. Dem steht „Irrationaler Überschwang“ in nichts nach. Hier widmet sich Shiller den Gefahren von anhaltender Euphorie über Markt-veränderungen und warnt vor ihren Auswirkungen.

„Evolution ohne uns" rundet das umfassende Taschenbuch-Ensemble ab. Auf 320 Seiten widmet sich Autor Jay Tuck dem spannenden Thema „künstliche Intelligenz“. Dabei beleuchtet Tuck nicht nur die beinahe grenzenlosen Potenziale, sondern auch die Gefahren, die mit dieser Entwicklung einhergehen.

Alle oben genannten Bücher sind ab dem 4. beziehungsweise 11. Februar über den Shop der Börsenmedien AG bestellbar.


Über die PLASSEN Buchverlage:

Die PLASSEN Buchverlage sind die Dachmarke, unter der die Kulmbacher Börsenmedien AG ihre verlegerischen Aktivitäten im Buchbereich bündelt. Sie vereint die Labels Börsenbuchverlag, Books4Success und Plassen Verlag.

Bei Plassen erscheinen populäre Sachbücher. Bei den Autoren reicht das Spektrum von Robert J. Shiller bis George Soros, von Andrew McAfee bis Scott Galloway und von Alexander Herrmann bis Daniela Katzenberger.

Books4Success ist der Ratgeber-Imprint mit Themenschwerpunkten wie Motivation, Erfolg, Management und Karriere in allen ihren Spielarten. Vor allem haben die Themen gesunde Küche, aktuelle Food-Trends und Körpertraining hier ihren Platz gefunden. Heimat der Bücher rund um Geld, Aktien und Börse ist seit 1989 der Börsenbuchverlag. Das erste Buch „Der Börse einen Schritt voraus‟ von Fondsmanager-Legende Peter Lynch wird nach wie vor verlegt, verkauft und gelesen.

Sitz ist das fränkische Kulmbach. Zu der Unternehmensgruppe der Börsenmedien AG gehört unter anderem Deutschlands führendes Börsenmagazin DER AKTIONÄR sowie das dazugehörige Bewegtbildportal DER AKTIONÄR TV.