Neuer Börsendienst „BioTechReport“ startet am 04. Februar 2021

Kulmbach, 27. Januar 2021Die Börsenmedien AG startet das neue Jahr mit einem neuen, spannenden Börsendienst: Der „BioTechReport – Der Dienst für Forschung, Gesundheit und Innovation“ gehört ab sofort zum Angebot des Kulmbacher Medienhauses. Betreut wird der Börsendienst von den AKTIONÄR-Experten Marion Schlegel und Michel Doepke.

Biotechnologie gilt als eine der innovativsten und vielversprechendsten Branchen – das ist auch der Börsenwelt nicht verborgen geblieben. Durch die anhaltende Corona-Pandemie und die Entwicklung von Impfstoffen ist sie einmal mehr in den Fokus vieler Anleger gerückt.

Das große Potenzial dieser Sparte bündelt die Börsenmedien AG jetzt in ihrem neuen Börsendienst. Der „BioTechReport – Der Dienst für Forschung, Gesundheit und Innovation“ widmet sich Werten der Biotechnologie, des Gesundheitswesens und der Digital Health. Im Fokus stehen dabei Aktien innovativer Unternehmen, die das Potenzial haben, den Gesundheitsmarkt zu prägen.

Betreut wird der neue Börsendienst von den AKTIONÄR-Redakteuren Marion Schlegel und Michel Doepke. Ihr Spezialgebiet ist der Biotechnologie-Sektor, über dessen Entwicklungen beide regelmäßig über die Kanäle von Deutschlands führendem Börsenmagazin berichten. Gut im Markt vernetzt, sind Schlegel und Doepke stets nah an Wissenschaft und Forschung und haben ihr Gespür für aufkommende Trends in der Vergangenheit bereits bewiesen. Interessierte Anleger finden im „BioTechReport“ nun konkrete Handlungsempfehlungen und können von der ausgewiesenen Expertise der Redakteure profitieren.

Marion Schlegel und Michel Doepke: „Die Corona-Krise hat gezeigt, welches Potenzial in der Biotech-Branche steckt. In Zukunft könnte die Biotechnologie noch bei einer Vielzahl weiterer schwerer Erkrankungen zu medizinischen Durchbrüchen verhelfen.“

Der „BioTechReport“ ist ein rundenbasierter Dienst und wird erstmalig am 04. Februar 2021 starten. Im Dienst enthalten sind unter anderem der 14-tägliche E-Mail-Report sowie Interviews mit Wissenschaftlern und Branchenkennern, um weiteres Hintergrundwissen zu vermitteln. Die Buchung des kostenpflichtigen Dienstes ist noch bis zum 04. Februar 2021, 15 Uhr, möglich.

Weitere Hintergrundinformationen erhalten Sie unter www.biotechreport.de.


Über die Börsenmedien AG:

Die Börsenmedien AG zählt zu den tonangebenden Medienhäusern für Finanzinformationen im deutschsprachigen Raum und vereint zahlreiche erfolgreiche Marken unter einem Dach, darunter Deutschlands führendes Börsenmagazin DER AKTIONÄR, das Wochenmagazin für Börse und private Finanzen, DER AKTIONÄR TV – das Bewegtbildportal für Anleger, sowie die PLASSEN Buchverlage mit einem umfangreichen Angebot an Wirtschaftstiteln und Ratgeberbüchern.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 hat die Börsenmedien AG immer wieder für Innovationen am Markt gesorgt. Im Vordergrund steht dabei stets ein Ziel: Privatanlegern jederzeit fundierte und geldwerte Informationen zur Verfügung zu stellen – ob in gedruckter Form, im TV oder digital.

Neben dem Hauptsitz in Kulmbach unterhält die Unternehmensgruppe weitere Standorte in ganz Deutschland.