FAQs – Häufig gestellte Fragen



Antworten

Ich habe etwas bestellt und nichts erhalten. Ich kann die Ausgabe nicht abrufen.

Bitte prüfen Sie nach Ihrer Bestellung zunächst Ihren Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner. Bitte prüfen Sie zudem genau, ob Sie ein Digital- oder ein Print-Produkt gebucht haben.

Sollten Sie eine Einzelausgabe von DER AKTIONÄR erworben haben, so ist diese bei Bestellung über unseren Onlineshop immer ein digitales Produkt.

Sollten Sie als Neukunde bestellt haben, so haben Sie zusätzlich eine Willkommens-E-Mail erhalten. In dieser Nachricht befindet sich ein Link, über den Sie ein Passwort für Ihr Kundenkonto erstellen können.
Bitte vergeben Sie als Erstes ein Passwort und loggen sich anschließend mit Ihrer E-Mail-Adresse als Benutzername und dem Passwort ein: zum Kundenkonto.
Einzelausgaben stehen Ihnen dann unter der Rubrik „Einzelkäufe“ zu Verfügung.

Ich komme nicht in mein Konto. Wie kann ich mich anmelden?

Bitte loggen Sie sich in Ihrem Kundenkonto mit Ihrer E-Mail-Adresse als Benutzername und dem Passwort ein. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, so nutzen Sie bitte die „Passwort vergessen“-Funktion im Login-Bereich.
Falls Sie für bereits getätigte Bestellungen unterschiedliche E-Mail-Adressen verwendet haben, so kann es sein, dass Sie ein (oder sogar mehrere) ungewollte(s) Doppelkonto (Doppelkonten) bei uns haben. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit uns in Verbindung, damit wir das Problem schnellstmöglich lösen können.

Ich sehe nicht alle Abos im Kundenkonto.

Auch hierfür kann ein ungewolltes Doppelkonto (siehe vorheriger Punkt) die Ursache sein, falls Sie unterschiedliche E-Mail-Adressen bei den Bestellungen verwendet haben. Bitte setzen Sie sich im Zweifelsfall mit uns in Verbindung. Es passieren bei Neubestellungen auch gelegentlich Tippfehler bei der Eingabe der E-Mail-Adresse. Melden Sie sich gern direkt bei uns, damit wir den Fehler umgehend korrigieren können.

Muss ich mein Abonnement kündigen oder endet es automatisch?

Bitte prüfen Sie hierzu die in Ihrer Bestellbestätigung genannten Konditionen. Die meisten unserer Abonnements werden unbefristet angelegt. Sie sind so lange aktiv, bis sie gekündigt werden. Eine Kündigung ist nur schriftlich und unter Einhaltung der vereinbarten Frist wirksam.

Wie kann ich kündigen?

Bitte schicken Sie Ihre Kündigung als formlose E-Mail unter Angabe Ihrer Kundennummer an info@boersenmedien.de.
Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine automatische Kündigungsbestätigung per E-Mail. Prüfen Sie auch hier Ihren Spam-Ordner. Bitte antworten Sie nicht auf eine automatisierte E-Mail von uns, da diese Antworten nicht bei uns ankommen. Sie erkennen eine automatisierte Nachricht am Absender „no-reply“.

Wie sind die Kündigungsfristen?

Dies ist abhängig von der gebuchten Laufzeit Ihres Abonnements. Bitte prüfen Sie hierzu Ihre Bestellbestätigung.

Ich vermisse meine Print-Ausgabe von DER AKTIONÄR.

Wir bedauern, wenn es bei der Auslieferung zu Zustellschwierigkeiten kommt. Die Ausgaben werden stets pünktlich von der Druckerei an die Deutsche Post übergeben. Leider haben wir auf die Lieferzeiten der Deutschen Post und eventuell der Post im angrenzenden Ausland keinen Einfluss. Einzelne Ausgaben können leider nicht nachverfolgt werden, da diese nur mit einem Adressetikett beklebt verschickt werden.
Gern schicken wir Ihnen das Magazin noch einmal in einem Umschlag zu oder verlängern Ihr Abonnement alternativ um eine Ausgabe.
Sollten Sie eine Ausgabe nicht erhalten haben, so melden Sie sich bitte stets gleich zu Beginn der Folgewoche bei uns.

Falls Sie Ihre E-Paper-Einzelausgabe vermissen, so lesen Sie bitte den ersten Punkt der FAQ. („Ich habe etwas bestellt und nichts erhalten. Ich kann die Ausgabe nicht abrufen.“)

Neubestellungen von Print-Ausgaben, die bis Dienstagvormittag eingehen, können noch am Freitag derselben Woche zur Auslieferung berücksichtigt werden. Danach erfolgt der Adressversand an die Druckerei. Alle Bestellungen, die ab Dienstagmittag eingehen, können erst ab der Folgewoche berücksichtigt werden.

Gibt es einen Studentenrabatt für AKTIONÄR-Abonnements?

Ja, auf alle DER AKTIONÄR Halbjahres- und Jahresabonnements wird ein Studentenrabatt in Höhe von 20 Prozent gewährt. Probeabos können nicht rabattiert werden.
Um den Nachlass geltend machen zu können, benötigen wir eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung der Hochschule als Nachweis.
Bitte beachten Sie, dass das Studium in Vollzeit erbracht werden muss und nicht an einer Fernhochschule (außer Fernuni Hagen) oder dualen Hochschule o. Ä. stattfinden darf.

Eine Übersicht aller Abonnement-Varianten finden Sie zudem in unserem AKTIONÄR-Shop. Bitte lassen Sie uns wissen, welches Abo wir für Sie einbuchen dürfen. Die Angabe Ihrer Postadresse bitte nicht vergessen.

Beachten Sie außerdem, dass Rechnungsempfänger und immatrikulierte Person identisch sein müssen, eine abweichende Lieferadresse ist möglich. Die Bestellung muss jedoch vom Rechnungsempfänger vorgenommen werden.

Der Studentenrabatt kann nur auf DER AKTIONÄR gewährt werden und gilt nicht für weitere Börsendienste.

Ich bekomme keine E-Mails/Updates.

Bitte prüfen Sie zunächst Ihren Spam- oder Junk-Ordner.
Fügen Sie außerdem die Absender-E-Mail-Adressen Ihrer/Ihres Dienste/s zu Ihrem Adressbuch hinzu. Die E-Mails, die über die neuen Ausgaben informieren, haben meist einen anderen Absender als die zugehörigen Update-Benachrichtigungen.

Kann ich in Raten zahlen?

Leider bieten wir keine Ratenzahlungen an.

Welche Zahlungsarten kann ich wählen?

Sie können im Verlauf des Bestellprozesses in unserem Onlineshop wählen zwischen Banküberweisung innerhalb von 14 Tagen, Kreditkarte, Lastschrift, Paypal und Amazon Pay.

Kann ich meine Zahlungsart nachträglich ändern?

Aufgrund des neu eingeführten 3D-Secure-Verfahrens können Kreditkarten nicht manuell durch den Kundenservice geändert oder neu hinzugefügt werden. Bitte kontaktieren Sie für weitere Einzelheiten unseren Kundenservice.

Kann ich mein Abonnement von DER AKTIONÄR umstellen?

Eine Umstellung Ihres Abos auf eine andere Variante /Laufzeit ist prinzipiell jederzeit möglich. Dabei wird Ihr bestehendes Abo per sofort storniert und es entsteht ein Guthaben für die nicht mehr gelieferten Ausgaben.
Anschließend wird ein neues Abonnement in einer anderen Variante /Laufzeit angelegt und die Laufzeit beginnt von vorn. Das Guthaben des vorherigen Abos wird dann vom Rechnungsbetrag des neuen Abos abgezogen.
Es bleibt also eine Restzahlung für Sie übrig. Die genaue Höhe hängt davon ab, wann die Umstellung durchgeführt werden soll und wie viele Ausgaben zu diesem Zeitpunkt geliefert sind.
Sollte das vorherige Abo noch nicht bezahlt gewesen sein, so reduziert sich der offene Rechnungsbetrag auf die bereits gelieferten Ausgaben. Für die neue Variante bekommen Sie dann eine zusätzliche Rechnung. Der offene Gesamtbetrag setzt sich dann also aus zwei Beträgen zusammen.

Ich bekomme eine Fehlermeldung beim Online-Bestellprozess.

Bitte schicken Sie uns einen Screenshot von der Fehlermeldung an info@boersenmedien.de, damit wir den Fehler technisch prüfen lassen können. Versuchen Sie die Bestellung nochmals mit Google Chrome durchzuführen.
Falls Sie aus dem Ausland bestellen, ändern Sie im Warenkorb bitte zunächst das Land, damit dies mit der später eingegebenen Adresse übereinstimmt.

Welche Abo-Varianten für DER AKTIONÄR gibt es und was kosten sie?

Eine Übersicht aller Varianten finden Sie hier: AKTIONÄR-Shop. Dort können Sie Ihre Bestellung auch direkt online aufgeben.

Ich möchte ein Abo verschenken.

Diese Konstellation legen wir gern manuell im System für Sie an. Wir benötigen dazu bitte folgende Informationen von Ihnen:

  • Welche Abo-Variante möchten Sie verschenken (Print /E-Paper/Kombi – Halbjahres- oder Jahresabo)? Eine entsprechende Übersicht finden Sie hier: AKTIONÄR-Shop.
  • Name und Postadresse des Lieferempfängers.
  • E-Mail-Adresse des Lieferempfängers (bei einem Digital-Abo ist diese später der Benutzername zum Online-Zugang, zudem werden dorthin die inklusiven Service-E-Mails verschickt).
  • Postadresse des Rechnungsempfängers (die Adresse des Schenkenden, dabei wird Ihre eigene E-Mail-Adresse als abweichender Rechnungsempfänger hinterlegt, sodass Sie die Rechnung direkt per Mail erhalten).
  • Wann soll das Abo starten?
  • Soll das Abo befristet sein? Wenn nicht, wäre es ggf. fristgerecht zu kündigen, wenn es sich nicht verlängern soll (vgl. hierzu den Punkt „Wie sind die Kündigungsfristen?“).
  • Soll es eine Überraschung sein? Wenn ja, würden wir den Belegversand an den Lieferempfänger (Willkommens-E-Mail etc.) entsprechend unterdrücken.

Ich möchte meine Lieferadresse ändern.

Dies ist sowohl vorübergehend (zum Beispiel bei Nachsendung an den Urlaubsort oder in eine Klinik) als auch dauerhaft möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderung möglichst mit einer Vorlaufzeit von einer Woche mit. Die Änderung kann nur innerhalb von Deutschland erfolgen.