You have selected English as the language for this page. Unfortunately, your requested product is currently only available in German.

Euro am Sonntag 08/22

Date of publication: 2/25/2022
Author: Finanzen Verlag GmbH

Buy now

Putins Krieg folgt der Schock

Es gibt Krieg in Europa. Seit Donnerstagmorgen greift Russland seinen Nachbarn Ukraine an mehreren Flanken an. Im Osten sind Bodentruppen eingerückt, aus dem ganzen Land werden Luftangriffe gemeldet. Der russische Präsident bombardiert auch den Westen der Ukraine bis zu dessen Hauptstadt Kiew.

Spätestens seit diesem Tag geht es nicht mehr nur um die Spritpreise an den Tankstellen und die Geldbeutel der Verbraucher

Weitere Themen im Heft:

  • Bereit, den Turbo zu zünden

    Bei Volkswagen in Wolfsburg und Porsche in Zuffenhausen bei Stuttgart laufen die Vorbereitungen für ein mögliches Börsendebüt des Sportwagenbauers auf Hochtouren. Zuletzt gerieten immer wieder Informationen dazu an die Öffentlichkeit. (S. 20)
  • Europas Banken im Aufwind

    Lange Zeit machten Anleger einen großen Bogen um Bankaktien. Aus guten Gründen. Das wirtschaftliche Umfeld mit niedrigsten, gar negativen Zinsen war eine Bürde, mit der die Branche im Vergleich etwa zu Technologiewerten, die vom billigen Geld profitierten, nur unterdurchschnittlich performen konnte. Nun aber ändern sich die Voraussetzungen, unter denen die Geldhäuser agieren. (S. 22)
  • Big Pharma startet durch

    Sanofi und Glaxosmithkline haben die finalen Daten zu ihrem proteinbasierten Impfstoff vorgelegt und angekündigt, dessen Zulassung in den USA und Europa zu beantragen. Es sind umfassende Studien, die das Vakzin sowohl als Grundimpfung mit zwei Dosen plus Booster untersucht haben als auch als Booster nach mRNA- oder Vektor -Grundimpfung (S. 24)
  • Kein Grund zu Panik

    Der Bitcoin hat sich im Februar zeitweise um bis zu 37 Prozent von seinem Ende Januar erreichten Jahrestief abgesetzt. In den vergangenen Tagen ist er allerdings erneut unter Druck geraten und zu Wochenbeginn kurzzeitig wieder unter die 37 000-Dollar-Marke gefallen. (S. 26)
  • Einfach ausgezeichnet

    Während früher Börse noch eine Angelegenheit für Vermögende war, kann heute jeder schon mit ein paar Euro Einsatz an den Finanzmärkten aktiv werden. Und das nicht nur über seinen Bankberater von der teuren Filialbank, sondern auch ganz einfach und günstig von unterwegs. (S. 32)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Other issues View all issues

Euro am Sonntag 20/22 19.05.2022

Euro am Sonntag 20/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 19/22 12.05.2022

Euro am Sonntag 19/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 18/22 05.05.2022

Euro am Sonntag 18/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 17/22 28.04.2022

Euro am Sonntag 17/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 16/22 21.04.2022

Euro am Sonntag 16/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 15/22 13.04.2022

Euro am Sonntag 15/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 14/22 07.04.2022

Euro am Sonntag 14/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 13/22 31.03.2022

Euro am Sonntag 13/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 12/22 24.03.2022

Euro am Sonntag 12/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 11/22 17.03.2022

Euro am Sonntag 11/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 10/22 10.03.2022

Euro am Sonntag 10/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 09/22 03.03.2022

Euro am Sonntag 09/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 07/22 17.02.2022

Euro am Sonntag 07/22

449 €

Further information

Euro am Sonntag 06/22 10.02.2022

Euro am Sonntag 06/22

449 €

Further information