You have selected English as the language for this page. Unfortunately, your requested product is currently only available in German.

Ausgabe 03/21

Date of publication: 1/15/2021
Author: Börsenmedien AG

Buy now

Verrückte Börsen – 100, 200 und mehr Prozent mit diesen heißen Aktien

Vom Abwarten ist noch kein Anleger reich geworden. Diese Börsenweisheit behält auch 2021 ihre Gültigkeit. Die Rallye läuft und auch wenn der Zug bereits einige Stationen weit gefahren ist: Ein Aufspringen ist immer noch möglich. Die Zinsen sind weiterhin niedrig, die Geldschleusen der Notenbanken sind geöffnet, zudem stehen neue Konjunkturprogramme im Raum, insbesondere von Joe Biden, dem nächsten Präsidenten der USA. Welche Werte sind 2021 besonders lukrativ?

Lohnt es sich noch, in die High Runner wie Tesla, Amazon oder Apple zu investieren, oder ist die Luft in deren Regionen bereits so dünn geworden, dass das Risiko des Ausquetschens der letzten Prozentpunkte im Vergleich zum Korrekturbedarf zu hoch erscheint? Wäre es nicht profitabler und chancenreicher, Tesla oder Amazon auf dem Stand von vor ein paar Jahren zu kaufen? Welche Aktien verfügen über dieses Potenzial der heutigen Giganten, die einst auch alle einmal klein angefangen haben? Die Redaktion hat sich in der aktuellen Ausgabe von DER AKTIONÄR dieser Herausforderung gestellt und bietet ihren Lesern in der Titelstory heiße Aktien, bei denen noch lange nicht Schluss ist. 100 Prozent Rendite sind bei jedem vorgestellten Wert machbar. Warten Sie nicht ab, sondern nutzen Sie die aktuelle Rallye für Ihren Anlage-erfolg. Lesen Sie jetzt DER AKTIONÄR.

Weitere Themen im Heft:

  • Den Schuss gehört

    Die grassierende Schusswaffengewalt in den USA fordert jährlich Tausende Todesopfer. Diese Firma könnte mit ihrer Technologie viele Menschenleben retten. (S. 10)
  • Rambo im Streaming-Krieg

    Die Bibliothek dieses Unternehmens ist randvoll mit Top-Filmen und -Serien. Doch die Firma will mehr, als nur Lieferant zu sein. (S. 26)
  • Die Watchlist der Profis

    Fondsmanager, Vermögensverwalter und Vorstände von Beteiligungsgesellschaften sind immer nah am Markt. DER AKTIONÄR fragte nach, welche Small Caps sich die Profi-Investoren für 2021 auf die Watchlist gesetzt haben. (S. 38)
  • Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Ein regelrechtes Horrorjahr liegt hinter ThyssenKrupp. Noch immer stehen viele Fragezeichen hinter dem aufwendigen Umbau des Traditionskonzerns. Doch es gibt auch gute Nachrichten. (S. 42)
  • Jetzt geht es Stich auf Stich

    Corona-Impfstoff ist weiter knapp. Nach BioNTech hat zuletzt aber auch Moderna grünes Licht in der EU für seinen Impfstoff erhalten. Die Impfungen haben begonnen. Und ein weiterer Impfstoff könnte bald folgen. (S. 50)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Other issues View all issues

Ausgabe 39/21 22.09.2021

Ausgabe 39/21

780 €

Further information

Ausgabe 38/21 15.09.2021

Ausgabe 38/21

780 €

Further information

Ausgabe 37/21 08.09.2021

Ausgabe 37/21

780 €

Further information

Ausgabe 36/21 01.09.2021

Ausgabe 36/21

780 €

Further information