You have selected English as the language for this page. Unfortunately, your requested product is currently only available in German.

DER AKTIONÄR 45/22

Date of publication: 11/4/2022
Author: Börsenmedien AG

Buy now

Top-Performer auf Abwegen – Apple, Amazon und Co im Q3-Check plus 10 exklusive Short- und Long-Gewinnchancen für Anleger

Egal ob in der Technologie-, Medien- oder Automobilbranche – tagtäglich stellen sich neue, aufstrebende Player der Herausforderung, gegen ihre schier übermächtigen Kontrahenten zu bestehen. Doch nicht selten zieht dabei David gegen Goliath den Kürzeren. Warum? Weil viele Platzhirsche den Angriff parieren, indem sie sich weiterentwickeln, neu ausrichten und so ihre Spitzenposition festigen.

DER AKTIONÄR hat für die neue Ausgabe 5 „ungleiche“ Duelle ausgemacht, in denen die Rollen klar verteilt sind. Underdog vs. Top-Favorit – Gewinnchancen haben Sie dennoch mit beiden Kontrahenten. Denn der Verlierer wird mit einer Short-Position versehen, während auf den Gewinner eine Long-Position eingegangen wird.

Weitere Themen im Heft:

  • Traum vom Lottogewinn

    Die Teil-Legalisierung von Cannabis eröffnet große Chancen für den Sektor. Noch ist die Zukunft vernebelt, doch der Hot-Stock der Woche ist auf alle Fälle vorbereitet. (S. 10)
  • Shop around the clock

    Dieses Unternehmen galt vielen als letzte Bastion gegen die Allmacht von Amazon im E-Commerce. Dann stürzte die Aktie ab. Doch abschreiben sollten Anleger den Titel nicht. (S. 24)
  • Big Schreck

    Jahrelang war Big Tech im Depot ein Garant für Outperformance. Nach den jüngsten Quartalsberichten sackten die Kurse einiger Giganten aber deutlich ab. Dahinter stecken auch unternehmensspezifische Probleme. (S. 28)
  • Trendwende in Sicht

    In dem von einer dynamischen Zinswende und Rezessionsängsten geprägten Marktumfeld haben einige Nebenwerte ordentlich Federn lassen müssen. Doch mit Blick auf die operative Entwicklung und die Aussichten könnte bei diesen Werten die Talsohle durchschritten sein. (S. 34)
  • Crash bei China-E-Mobility-Aktien

    Die chinesischen Elektroauto-Hersteller kamen zuletzt unter die Räder. Ist der Ausverkauf gerechtfertigt? (S. 38)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Other issues View all issues

DER AKTIONÄR 50/22 07.12.2022

DER AKTIONÄR 50/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 49/22 30.11.2022

DER AKTIONÄR 49/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 48/22 23.11.2022

DER AKTIONÄR 48/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 47/22 16.11.2022

DER AKTIONÄR 47/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 46/22 09.11.2022

DER AKTIONÄR 46/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 44/22 26.10.2022

DER AKTIONÄR 44/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 43/22 19.10.2022

DER AKTIONÄR 43/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 42/22 12.10.2022

DER AKTIONÄR 42/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 41/22 05.10.2022

DER AKTIONÄR 41/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 40/22 28.09.2022

DER AKTIONÄR 40/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 39/22 21.09.2022

DER AKTIONÄR 39/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 38/22 14.09.2022

DER AKTIONÄR 38/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 37/22 07.09.2022

DER AKTIONÄR 37/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 36/22 31.08.2022

DER AKTIONÄR 36/22

780 €

Further information