You have selected English as the language for this page. Unfortunately, your requested product is currently only available in German.

Ausgabe 04/21

Date of publication: 1/22/2021
Author: Börsenmedien AG
Erscheinungsform: PDF Download

780 € inkl. MwSt.

Buy now
Wasserstoff-Wahnsinn – Revolution oder Hype? 13 heiße Aktien aus der Powerbranche im Härtetest

Wasserstoff elektrisiert jeden Anleger. Nach der Wahl von Joe Biden zum neuen US-Präsidenten und der Verabschiedung des Green New Deal der EU ist der Weg endgültig frei für ökologisch saubere Antriebsformen. Reine Verbrenner werden über kurz oder lang aus dem Straßenbild verschwinden. Dennoch existieren weiterhin viele Fallstricke für den Sektor, die Anleger umgehen sollten, wenn sie vom Boom profitieren wollen.

Mittlerweile tummeln sich sehr viele Unternehmen in der Branche, die alle etwas vom Kuchen abhaben wollen. Übertreibungen zeichnen sich ab, die Spekulation blüht. Das Szenario erinnert an die Zeit des Neuen Marktes, als viele Anleger und Unternehmen mit dem aufkommenden Internet-Hype das schnelle Geld machen wollten. Bevor Big-Tech-Unternehmen wie Google, Amazon oder Microsoft sich durchsetzen konnten, gab es mehrere große Wellen der Bereinigung.

DER AKTIONÄR widmet sich in der Titelstory der neuen Ausgabe ausschließlich dem Thema Wasserstoff. Die Analysten zeigen Chancen und Risiken auf und stellen Unternehmen vor, die als Gewinner aus dem Transformationsprozess hervorgehen sollten. Sie wollen ebenfalls auf die richtigen Pferde setzen? Dann lesen Sie jetzt DER AKTIONÄR.

Weitere Themen im Heft:

  • Es wächst und gedeiht

    Das Umfeld für die Cannabisbranche hat sich in den USA drastisch verbessert. Dieses Unternehmen hat die besten Voraussetzungen, davon besonders zu profitieren. (S. 10)
  • Der Höhenflug geht weiter

    Die Aktie der Deutschen Post ist nach einer weiteren Prognoseanhebung auf ein neues Rekordhoch geklettert. Doch damit dürfte das Ende der Fahnenstange immer noch nicht erreicht sein. (S. 26)
  • Social Media

    Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Snapchat standen zuletzt im Mittelpunkt der medialen Berichterstattung. DER AKTIONÄR beantwortet fünf brennende Fragen, die die Anleger besonders beschäftigen. (S. 28)
  • Zum Wohle Chinas

    Ermittlungen, Regulierung – und am Ende die Zerschlagung? Was der Staat wirklich von Unternehmen wie Alibaba und Tencent will. (S. 34)
  • Strahlender Zock

    Die USA erwecken den Uranmarkt zu neuem Leben. Doch wie nachhaltig ist die Bewegung bei den Uran-Aktien wirklich? (S. 48)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Other issues View all issues

Ausgabe 09/21 24.02.2021

Ausgabe 09/21

780 €

Further information

Ausgabe 08/21 17.02.2021

Ausgabe 08/21

780 €

Further information

Ausgabe 07/21 10.02.2021

Ausgabe 07/21

780 €

Further information

Ausgabe 06/21 03.02.2021

Ausgabe 06/21

780 €

Further information

Ausgabe 05/21 27.01.2021

Ausgabe 05/21

780 €

Further information

Ausgabe 03/21 13.01.2021

Ausgabe 03/21

780 €

Further information

Ausgabe 02/21 05.01.2021

Ausgabe 02/21

780 €

Further information

Ausgabe 01/21 29.12.2020

Ausgabe 01/21

780 €

Further information

AKTIONÄR 01/21 EDITION 16.12.2020

AKTIONÄR 01/21 EDITION

1980 €

Further information

AKTIONÄR 52/20 + 53/20 16.12.2020

AKTIONÄR 52/20 + 53/20

780 €

Further information

AKTIONÄR 51/20 09.12.2020

AKTIONÄR 51/20

780 €

Further information

AKTIONÄR 50/20 02.12.2020

AKTIONÄR 50/20

780 €

Further information

AKTIONÄR 49/20 25.11.2020

AKTIONÄR 49/20

780 €

Further information

AKTIONÄR 48/20 18.11.2020

AKTIONÄR 48/20

780 €

Further information