You have selected English as the language for this page. Unfortunately, your requested product is currently only available in German.

DER AKTIONÄR 20/22

Date of publication: 5/13/2022
Author: Börsenmedien AG

Buy now

Die 40 DAX-Blue-Chips im Check – 40 Tipps mit Biss

Nach dem kürzlich erlittenen Sturz unter die 13.400-Punkte-Marke arbeitete der DAX am Mittwoch weiter an seiner Stabilisierung und pendelte sich im Bereich der 13.800-Punkte-Marke ein. Positive Nachrichten gibt es auch aus den USA zu vermelden – die Teuerungsrate für Waren und Dienstleistungen fiel hier von 8,5 Prozent im März auf 8,3 Prozent im April. Damit sank die Inflationsrate erstmals seit August 2021 wieder.

Trotz der zahlreichen Risiken und Ängste, die derzeit die Börse begleiten, hält sich der DAX durchaus stabil. Nur ein kurzes Durchschnaufen vor einem neuerlichen Kursrutsch oder haben Anleger das Schlimmste schon gesehen? In der Titelstory der neuen Ausgabe gibt Ihnen DER AKTIONÄR eine exklusive Einschätzung zu allen 40 Blue Chips des deutschen Leitindex an die Hand. Welches Unternehmen hat den Biss, jetzt all den Widrigkeiten zu trotzen?

Weitere Themen im Heft:

  • Neue Zeitrechnung

    Nach einem Wechsel im Vorstand bahnt sich bei diesem Hot-Stock der Woche nach jahrelangem Stillstand die Rückkehr auf einen dynamischen Wachstumspfad an. (S. 10)
  • Ab in den Urlaub

    2022 wird wohl ein richtig starkes Jahr für die Tourismusbranche. Und auch die langfristigen Aussichten stimmen. Davon dürfte der weltweit größte Online-Reisevermittler besonders profitieren. (S. 28)
  • Die beste Verteidigung

    Seit Beginn des Ukraine-Kriegs steigen Aktien aus der Rüstungsindustrie massiv. Die Lieferung von Waffen in das Kriegsgebiet ist nicht der einzige Grund. (S. 30)
  • Rabatt auf alles

    Im Zuge der schwächelnden Konjunktur haben sich die Aussichten für die Online-Shopping-Branche eingetrübt. Und die Aktien von Amazon und Co sind in eine scharfe Korrektur übergegangen. (S. 34)
  • Eine ganze Branche zittert

    Sollte es zu Lieferengpässen bei Gas kommen, hätten viele Branchen in Deutschland ein großes Problem – allen voran der Chemiesektor. Darunter leiden die Kurse von BASF, Covestro und Co bereits. Für Mutige ist dies aber durchaus eine große Chance. (S. 38)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Other issues View all issues

DER AKTIONÄR 21/22 18.05.2022

DER AKTIONÄR 21/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 19/22 04.05.2022

DER AKTIONÄR 19/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 18/22 27.04.2022

DER AKTIONÄR 18/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 17/22 20.04.2022

DER AKTIONÄR 17/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 16/22 12.04.2022

DER AKTIONÄR 16/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 15/22 06.04.2022

DER AKTIONÄR 15/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 14/22 30.03.2022

DER AKTIONÄR 14/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 13/22 23.03.2022

DER AKTIONÄR 13/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 12/22 16.03.2022

DER AKTIONÄR 12/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 11/22 09.03.2022

DER AKTIONÄR 11/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 10/22 02.03.2022

DER AKTIONÄR 10/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 09/22 23.02.2022

DER AKTIONÄR 09/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 08/22 16.02.2022

DER AKTIONÄR 08/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 07/22 09.02.2022

DER AKTIONÄR 07/22

780 €

Further information