Ausgabe 01/21

Erscheinungsdatum: 31.12.2020
Autor: Börsenmedien AG
Erscheinungsform: PDF Download

780 € inkl. MwSt.

Jetzt kaufen
Die cleverste Dividendenstrategie der Welt – 12x Zahltag

Das Börsenjahr 2020 wird als eines der außergewöhnlichsten in Erinnerung bleiben: Trotz globaler Corona-Pandemie, Millionen Infizierten und Hunderttausenden Toten beendeten viele wichtige Aktienindizes wie etwa der Dow Jones oder auch der DAX den Dezember auf oder in der Nähe ihrer Rekordhochs. Wird sich die Turbo-Rallye der vergangenen Monate nahtlos fortsetzen? Unwahrscheinlich. Anleger, die im neuen Jahr etwas auf die Bremse treten wollen, sollten eine Anlagestrategie mit Dividendenaktien in Betracht ziehen.

In seiner aktuellen Titelstory stellt DER AKTIONÄR ein Dutzend Aktien von Firmen vor, die nicht nur über robuste Geschäftsmodelle verfügen und eine aktionärsfreundliche Ausschüttungspolitik betreiben, sondern deren Dividendenrenditen mit bis zu 9,3 Prozent p. a. teilweise auch knackig über dem Marktdurchschnitt liegen. Das Wichtigste aber: Aneinandergereiht schütten diese Unternehmen von Januar bis Dezember durchgängig Gewinne aus. Für Anleger ist also zwölf Mal im Jahr Zahltag.

Weitere Themen im Heft:

  • Das ist der Hammer

    Seit Corona gehen die Möbelbestellungen im Netz durch die Decke. Dieses Unternehmen aus Schweden setzt Maßstäbe. (S. 10)
  • Neustart

    Die Automobilbranche ist im Umbruch. Viele Zulieferer werden auf der Strecke bleiben. Unser Top-Tipp der Woche hat sich daher neu ausgerichtet. (S. 30)
  • Rätsel gelöst!

    Alphabets Start-up DeepMind sorgte für einen Durchbruch in der KI-Forschung. Für den AKTIONÄR ist es der Beginn einer großen Revolution. (S. 38)
  • Hoch hinaus

    Die Fertigstellung von Nord Stream 2 rückt näher. Dadurch könnte Gazproms ohnehin schon beeindruckende Marktmacht in Europa weiter ausgebaut werden. Die Aussichten für die Aktien bleiben gut. (S. 40)
  • Jetzt beginnt der Boom

    Der neue Mobilfunkstandard 5G soll die Welt der Industrie verändern. Doch der Aufbau erfordert massive Investitionen. Beim Netzwerkausrüster Ericsson klingeln die Kassen. (S. 46)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Weitere Ausgaben Alle Ausgaben ansehen

Ausgabe 04/21 20.01.2021

Ausgabe 04/21

780 €

weitere Infos

Ausgabe 03/21 13.01.2021

Ausgabe 03/21

780 €

weitere Infos

Ausgabe 02/21 05.01.2021

Ausgabe 02/21

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 01/21 EDITION 16.12.2020

AKTIONÄR 01/21 EDITION

1980 €

weitere Infos

AKTIONÄR 52/20 + 53/20 16.12.2020

AKTIONÄR 52/20 + 53/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 51/20 09.12.2020

AKTIONÄR 51/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 50/20 02.12.2020

AKTIONÄR 50/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 49/20 25.11.2020

AKTIONÄR 49/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 48/20 18.11.2020

AKTIONÄR 48/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 47/20 11.11.2020

AKTIONÄR 47/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 46/20 04.11.2020

AKTIONÄR 46/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 45/20 28.10.2020

AKTIONÄR 45/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 44/20 21.10.2020

AKTIONÄR 44/20

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 43/20 14.10.2020

AKTIONÄR 43/20

780 €

weitere Infos