You have selected English as the language for this page. Unfortunately, your requested product is currently only available in German.

Ausgabe 13/21

Date of publication: 3/26/2021
Author: Börsenmedien AG

Buy now

Das Rennen aller Rennen: Tesla, Volkswagen, Porsche und Co – mit welchen Auto-Aktien Sie jetzt die Nase vorn haben

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Dieses modifizierte Zitat von Victor Hugo könnte als Leitspruch für die Entwicklung der Elektromobilität in den letzten Jahren dienen. Als absolute Nischenprodukte unter ferner liefen gestartet, befinden sich rein elektrisch betriebene Fahrzeuge sowie Hybride mittlerweile auf der Überholspur und lassen die Verbrenner weit hinter sich. Wo einst Tesla unangefochten seine Runden drehte, tummeln sich mittlerweile sämtliche Giganten der Branche und machen dem Klassenprimus seinen Rang streitig.

Die Politik befeuert den Wandel mit großzügigen Subventionen für die Käufer und verschärften Umweltstandards für die Hersteller. Die steigenden Zulassungszahlen demonstrieren, dass die Stromer auch in der breiten Mitte der Bevölkerung salonfähig geworden sind. Höchste Zeit für den ultimativen Sektorcheck in der aktuellen Ausgabe des AKTIONÄR. Die Redaktion hat die etablierten Hersteller, wilde Newcomer sowie Batteriehersteller und Technologiezulieferer hinsichtlich ihres Entwicklungspotenzials unter die Lupe genommen. Welche Titel geben jetzt erst so richtig Vollgas, und wo sollten Anleger aufgrund von Überbewertungen vorerst auf die Bremse treten? Sie wollen Antworten? Dann lesen Sie jetzt DER AKTIONÄR.

Weitere Themen im Heft:

  • Den Körper zur Abwehr rüsten

    Das Heidelberger Biotech-Unternehmen verfolgt einen hochinteressanten Ansatz im Kampf gegen Krebs. Die nächsten Monate werden spannend. (S. 10)
  • So schön ist keine

    Die Aktie dieses Unternehmens gehört seit Jahren zu den Top-Performern. Nun kommt neues Leben in den Kurs: Beim Konsum wird es zu enormen Nachholeffekten kommen. (S. 24)
  • Wasserstoff k.o.?

    Bei zahlreichen Brennstoffzellen- respektive Wasserstoff-Aktien wurde zuletzt mächtig Dampf abgelassen. Ist der Hype um den Sektor damit beendet? (S. 26)
  • Mamma Mia!

    Anleger haben wieder Appetit auf Bank-Aktien. In Italien gibt es mehrere Leckerbissen, die sich Börsianer nicht entgehen lassen sollten. (S. 36)
  • Das Ende des Dramas

    Über ein Jahr lähmt Corona nun schon die Reisebranche. Doch dank rascher Impfungen in mehreren Ländern gibt es Hoffnung auf Besserung. Diese Aktien sollten Anleger daher jetzt genau im Auge behalten. (S. 40)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Other issues View all issues

Ausgabe 30/21 21.07.2021

Ausgabe 30/21

780 €

Further information

Ausgabe 29/21 14.07.2021

Ausgabe 29/21

780 €

Further information

Sonderheft 02/21 ETF 07.07.2021

Sonderheft 02/21 ETF

1290 €

Further information

Ausgabe 28/21 07.07.2021

Ausgabe 28/21

780 €

Further information