DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR - Ausgabe 37/19

Ausgabe 37/19

Erscheinungsdatum: 06.09.2019
Autor: Börsenmedien AG
Erscheinungsform: PDF Download

Preis: 5,99 EUR

Jetzt kaufen

Tue Gutes und verdiene Geld damit. Eine einfache Formel, die den Kapitalismus eines Gordon Gekko mit der grünen Umweltbewegung einer Greta Thunberg vereint. Retten wir gemeinsam die Welt. Nicht mit Verboten, sondern mit Innovationen.

In der neuen AKTIONÄR-Ausgabe setzen wir deshalb auf Aktien, die vom grünen Zeitgeist profitieren und vor hohem Wachstum stehen. Global agierende Unternehmen entwickeln neue Technologien für sauberen Strom oder für das Recycling der beständig wachsenden Müllberge. Die Auftragsbücher sind voll, die Gewinne steigen und Investoren setzen vermehrt auf grüne Sektoren.

Umweltbank-Vorstand Goran Basic bestätigt im Interview die ausgezeichneten Perspektiven: „Wir sehen eine höhere Nachfrage nach unserem Angebot.“

Vor allem Solar-Aktien erleben aktuell ihren zweiten Frühling. Denn Solarkraft ist günstiger als Strom aus Kohle geworden. Das lässt die Gewinne steigen. Dank GridParity steht der Sektor über Jahre hinweg vor Wachstumsraten von 15 Prozent.

Windkraft hat die Kontinente erobert und ist heiß begehrt. Auch DAX-Riesen wie Allianz und Deutsche Börse setzen auf den Zeitgeist – weil Effizienz mehr Marge und mehr Grün ein besseres Image und höheren Absatz bedeutet.

Die Welt retten und abkassieren? Dann lesen Sie jetzt DER AKTIONÄR.

Weitere Themen im Heft:

  • Megatrends im Visier

    Die frühe Ausrichtung auf Megatrends wie Internet der Dinge und Industrie 4.0 macht sich bei diesem „Hot Stock der Woche“ bezahlt. Operativ befindet sich dieser IT-Dienstleister auf Rekordfahrt. Die Aktie hinkt dagegen noch hinterher. Anlegern bietet sich daher eine heiße Einstiegschance. (S.12)
  • Durst!

    Nichts ist so kostbar wie sauberes Trinkwasser und mit nichts wird verschwenderischer umgegangen. American Water Works ist der größte Wasseraufbereiter in den USA – ein glänzendes Geschäft. (S.22)
  • It’s Showtime!

    Dieser Medien- und Internetkonzern, leidet seit Jahren unter seiner massiven Beteiligung am chinesischen Tech-Koloss Tencent. Jetzt plant das Management die Aufspaltung des Unternehmens, um die Werte freizulegen. Anleger sollten schon vorher zugreifen! (S.24)
  • Vor dem Aussterben…

    Die Autoindustrie ist im Umbruch. Weg vom lukrativen Verbrennungsmotor, der Cash-Cow der letzten Jahrzehnte, hin zum Elektromotor. Viele Autozulieferer gehen den Wandel zu langsam, zu inkonsequent an. Dennoch: Es gibt auch Chancen. (S.26)
  • Börsengänge

    Aus dem Schatten privater Finanzierungsrunden rein ins Rampenlicht. Im Scheinwerferlicht des IPO-Filings treffen Bullen und Bären erstmals öffentlich aufeinander. Wer gewinnt, entscheidet als finaler Ringrichter allein der Markt. (S.38)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Mehr Ausgaben

Ausgabe 38/19
11.09.2019 Ausgabe 38/19

Das Ende der Saure-Gurken-Zeit weitere Infos

Bestellen
Ausgabe 36/19
28.08.2019 Ausgabe 36/19

DAX, S&P 500, Bitcoin, Gold, Apple und Co: So handeln Sie richtig – der große Rundum-Check weitere Infos

Bestellen
Ausgabe 35/19
21.08.2019 Ausgabe 35/19

Angst vor der Krise? Mit diesen 5 krisenfesten Aktien fahren Sie trotzdem Gewinne ein weitere Infos

Bestellen
Ausgabe 34/19
14.08.2019 Ausgabe 34/19

Rendite Hunger: Gewinne trotz Handelskrieg & Co – mit Gold, Bitcoin und diesen Aktien weitere Infos

Bestellen

Alle Ausgaben