AKTIONÄR 09/16

Erscheinungsdatum: 24.02.2016
Seiten: 92
Autor: Börsenmedien AG
Erscheinungsform: PDF Download

780 € inkl. MwSt.

Jetzt kaufen

Der Jahresstart war bisher nichts für schwache Nerven. In den ersten Wochen 2016 schmierte der DAX um satte 17 Prozent ab. Doch jede Krise findet nicht nur irgendwann ein Ende, sie bietet auch immer ihre Chancen. In der neuen Ausgabe erklärt DER AKTIONÄR, wo Anleger jetzt zugreifen können.

DER AKTIONÄR hat in seiner Titelstory einen Ölkonzern, eine Gold-Aktie, zwei heimische Blue Chips mit Dividendenfantasie, einen Wachstumswert mit überproportionalem Kurspotenzial und einen US-Top-Wert mit Sonderfantasie einem Krisen-Check unterzogen und erklärt, wo die Risiken und vor allem wo die Chancen bei den Werten liegen. Abgerundet wird die Titelstory durch eine Verkaufsempfehlung für eine DAX-Aktie, bei der keine Sicht auf Besserung besteht.

Weitere Themen im Heft:

  • Die Deutsche Bank

    Die Börse befürchtet eine neue Finanzkrise. Was muss getan werden, damit der deutsche Marktführer sich freischwimmt?
  • Himmelsstürmer

    Sowohl in den Industrie- als auch in den Schwellenländern steigt die Nachfrage nach Windenergie. Diese deutsche Firma zählt zu den großen Profiteuren.
  • Top-Tipp Konservativ

    Der Immobilien-Riese Vonovia ist mit seinem Versuch, die Nummer 2 der Branche zu übernehmen, gescheitert. Was bedeutet das jetzt für die Deutsche Wohnen? Beide Unternehmen im direkten Duell!
  • Entscheidung, jetzt!

    Maschinen für Tesla und Apple sind die Zukunft von Manz – doch was passiert mit dem Solar-Geschäft?
  • Neue Santhera

    Dieses Pharmaunternehmen steht mit seinem einzigartigen Narkosemittel sowohl im US-Markt als auch in Japan kurz vor dem Durchbruch. DER AKTIONÄR erklärt, warum der Titel eine ähnliche Kursentwicklung wie Santhera nehmen könnte.
  • Wo guckst du?

    Der Video-on-Demand-Markt nimmt in Deutschland langsam Fahrt auf. Es gibt viel Potenzial für Amazon, Maxdome und Netflix. Weitere Player wie Apple lauern bereits.



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Weitere Ausgaben Alle Ausgaben ansehen

Ausgabe 03/21 13.01.2021

Ausgabe 03/21

780 €

weitere Infos

Ausgabe 02/21 05.01.2021

Ausgabe 02/21

780 €

weitere Infos

Ausgabe 01/21 29.12.2020

Ausgabe 01/21

780 €

weitere Infos

AKTIONÄR 01/21 EDITION 16.12.2020

AKTIONÄR 01/21 EDITION

1980 €

weitere Infos