You have selected English as the language for this page. Unfortunately, your requested product is currently only available in German.

DER AKTIONÄR 18/22

Date of publication: 4/29/2022
Author: Börsenmedien AG

Buy now

Preisexplosion bei Energie und Lebensmitteln – so verhindern Sie Vermögensverlust

7,3 Prozent – darauf belief sich die Teuerung in Deutschland im März und ist damit so hoch wie seit 1981 nicht mehr. Der Höhepunkt scheint zudem noch nicht erreicht, davon geht IHK-Präsident Klaus Josef Lutz aus: „Ich kann mir vorstellen, dass die Inflation auf zehn Prozent steigt, vielleicht sogar drüber.“ Die steigenden Kosten setzen viele Unternehmen unter Druck und führen zu einer nachlassenden Kaufkraft. Auf welche Titel setzen Anleger jetzt, wenn das Geld immer weniger wert wird?

Die Antwort: auf Unternehmen mit der nötigen Preissetzungsmacht, um auch in dieser Zeit hohe Gewinne zu erwirtschaften. Günstig bewertet, hohe Margen und trendstark – das trifft auf die 10 Werte zu, die DER AKTIONÄR in der aktuellen Ausgabe (18/22) vorstellt.

Weitere Themen im Heft:

  • Auf der Überholspur

    Die geplante Abkehr von fossilen Energieträgern befeuert die Transformation hin zu Brückentechnologien wie der Gasmobilität. Dieses Unternehmen ist bestens positioniert, um den Wandel mitzugestalten. (S. 10)
  • Gold? Aber ja doch!

    Die Aktie des weltgrößten Goldproduzenten hat einen herben Abverkauf hinter sich. Doch die Chancen liegen auf der Long-Seite. Eine antizyklische Kaufchance. (S. 26)
  • Volle Ladung

    Elektromobilität soll für den Druckmaschinenhersteller zum Gamechanger werden. Die Bewertung lässt nach dem jüngsten Rücksetzer noch viel Luft nach oben. (S. 30)
  • Weitere Blockbuster in Sicht

    Mit seinen Medikamenten zur Behandlung von Mukoviszidose ist Vertex der Durchbruch gelungen. Nun befinden sich weitere starke Projekte in Spätphasen der klinischen Entwicklung. Auch diese haben das Potenzial, für Furore zu sorgen. (S. 34)
  • Deadflix?

    Mit seiner Prognose für das zweite Quartal hat Netflix die Börse geschockt. Der Aktienkurs liegt mittlerweile in Trümmern. Konzernchef Hastings verspricht drastische Maßnahmen – kann das gut gehen? (S. 38)



Preise können je nach Land variieren. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Bestelleingang zu begleichen.

Other issues View all issues

DER AKTIONÄR 49/22 30.11.2022

DER AKTIONÄR 49/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 48/22 23.11.2022

DER AKTIONÄR 48/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 47/22 16.11.2022

DER AKTIONÄR 47/22

780 €

Further information

DER AKTIONÄR 46/22 09.11.2022

DER AKTIONÄR 46/22

780 €

Further information